Wärme-Bedarfsanalyse

Wir bestimmen Ihren ganz persönlichen Wärmebedarf und ermitteln die passende Bettdecke

Die dormabell Wärme-Bedarfsanalyse

Jeder Mensch fühlt anders. Deshalb muss auf das Wärme- und Kälteempfinden jedes einzelnen besonders eingegangen werden. Die ideale Zudecke hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Empfindungen ab. Eine Universal-Zudecke für Mann oder Frau, Jung oder Alt, Sommer oder Winter gibt es nicht. Bevor Sie sich für eine Zudecke mit Daunen-, Edelhaar- oder Faserfüllung entscheiden, gibt es viele Aspekte, um Ihren persönlichen Schläfertyp zu definieren. Genauso wie die Bekleidung individuell unterschiedlich und auch abhängig vom Umgebungsklima ausgewählt wird, muss auch die Zudecke entsprechend systematisch gewählt werden.

Je weniger Wärme im Körper gebildet wird, desto höher ist der Wärmebedarf bei der Zudecke. Grundsätzlich gilt:

  • jüngere Menschen haben einen intensiveren Stoffwechsel und produzieren damit mehr Wärme als ältere Menschen. Aus diesem Grund haben ältere Menschen in der Regel einen höheren Wärmebedarf;
  • Männer produzieren mehr Wärme als Frauen. Daher haben Frauen im Normalfall einen höheren Wärmebedarf.

Hinzu kommen noch unterschiedliche persönliche Gegebenheiten, wie z.B. eine besondere Stoffwechselsituation (z.B. Klimakterium) oder besondere gesundheitliche Bedingungen (z.B. Bluthochdruck), die ebenfalls die Wärmebildung im Körper beeinflussen. Auch das Schlafraumklima spielt eine wichtige Rolle. Es gilt: Je niedriger die Schlafraumtemperatur, desto größer der Wärmebedarf. Insbesondere dann, wenn bei geöffnetem oder gekipptem Fenster geschlafen wird, können die Schlafraumtemperaturen im Jahresverlauf – Sommer, Übergangszeiten und Winter – erheblich variieren.

All die genannten Aspekte beeinflussen den Wärmebedarf eines Menschen. Um eine Zudecke individuell und optimal auswählen zu können, muss eine exakte Wärmebedarfsanalyse (WBA) durchgeführt werden.

Mit dem Messbogen für Frauen ermitteln wir Ihren persönlichen Wärmebedarf

Mit dem Messbogen für Männer ermitteln wir Ihren persönlichen Wärmebedarf

Für jeden Wärmetyp die perfekte Bettdecke

Wichtig für einen gesunden Schlaf ist, dass das Mikroklima in der Betthöhle ausgeglichen ist. Deshalb muss auf das Wärme- und Kälteempfinden jedes Einzelnen besonders eingegangen werden. Die dormabell WärmeBedarfsAnalyse hat das Ziel, die für jeden Menschen am besten passende Zudecke zu ermitteln.

Für die mit den dormabell Spezialisten und dem Ergonomie Institut München wissenschaftlich ermittelte Wärmeabstufung steht ein perfekt ausgeklügeltes Zudeckenprogramm für 5 Wärmebedarfsbereiche zur Verfügung.

Das Ergebnis ist ein perfektes Bett, in dem Sie schlafen werden wie nie zuvor.

1
2
3
4
5
1

Wäremebedarf 1 (WBA1)

Zudecke für den Schlaftyp mit Wärmebedarf 1 zeichnen sich durch eine besondere Leichtigkeit und natürlich kühlende Wirkung aus. Sie eignen sich ideal als Sommerbett oder für besonders hitzeempfindliche Menschen. Im dormabell WBA-Programm liegt das Spektrum für den Wämebedarf 1 bei feinfädigem Baumwollbatist mit sommergerechter Spezialsteppung und hervorragend feuchtigkeitsregulierender Feinleinen/Bio-Baumwollfüllung.

2

Wäremebedarf 2 (WB2)

Für Schlaftypen mit durchschnittlichem Wärmebedarf 2 eignen sich angenehm leicht, aber trotzdem kuschelige Zudecken. Bei dormabell stehen gleich 3 Varianten zur Auswahl: Ein herrlich leichtes Klimafaser-Steppbett mit Modal/Funktionsfaser-Bezug, ein traumhaft anschmiegsames Kamelhaar-Leichtbett, gefüllt mit 100% Kamelhaar für besten Feuchtigkeitshaushalt und ein superleichtes Daunenbett, gefüllt mit großflockigen Gänsedaunen, kombiniert mit Hightech-Fasergewebe für den optimalen Luftaustausch.

3

Wärmebedarf 3 (WBA3)

Für den Wärmebedarf 3 eignen sich ausgleichende Zudecken mit angenehm leichter Wärmeleistung, die bei Kälteempfingdlichkeit ein ideales Sommerbett und bie hitzeempfindlichen Menschen perfekt geeignet für den Winter sind. Aus für diesen Schlaftyp stehen bei dormabell drei Varianten zur Verfügung: anschmiegsames Kamelhaar-Duo-Steppbett, traumhaft leichtes Daunenbett und herrlich leichtes Klimafaser-Steppbett. Alle drei Decken mit intelligenter Körpergerechter Steppung: Außensteg bzw. Randzonenbildung, leichte Kuschelzone und warme Fußzone.

4

Wäremebedarf 4 (WBA4)

Kälteempfindliche Schlaftypen mit dem Wärmebedarf 4 benötigen kuschelige Zudecken, die besonders wärmend und trotzdem angenehm leicht sind. Für diesen Wärmebedarf kann bei dormabell zwischen einem wunderbar wärmenden Klimafaser-Duo-Steppbett oder einem traumhaft warmen Daunen-Steppbett gewählt werden.
Beide Zudecken verfügen über intelligenter ausgeklügelte Steppung für unvergleichliche Anschmiegsamkeit bei perfekter Wärmehaltung mit bester klimatisierenden Eigenschaften.

5

Wärmebedarf 5 (WBA5)

Besonders kälteempfindliche Menschen mit Wärmebedarf 5 sollten sich für eine Zudecke mit höchter Wärmehaltung entscheiden. dormabell bietet für diesen Schlaftyp eines der wärmsten Naturbetten für höchsten Schlafkomfort: das traumhaft kuschelige Daunen-Steppbett aus feinstem Makobatist, gefüllt mit besonders großflockigen Gänsedaunen und warmer Kuschelzone im Brustbereich sowie großer Wärmefläche im Fußbereich.