Bettdecken & Kopfkissen

Wie man sich bettet so schläft man

Neben dem richtigen Schlafsystem sind für den erholsamen Schlaf die passende Bettdecke und das passende Kopfkissen sehr wichtig. Schließlich soll kein Frieren oder Schwitzen durch eine falsche Bettdecke die nächtliche Ruhephase stören. Und es dürfen keine Nackenschmerzen oder Schulterverspannungen durch ein falsches Kopfkissen entstehen. Kein Mensch ist wie der andere, jeder hat andere Bedürfnisse und Ansprüche. Auch für die Bettdecken und Kopfkissen gelten: nur die individuelle Lösung ist die gute Lösung. Klimaregulierende Qualitätsfüllungen, ausgeklügelte Steppungen und innovative Bezugsstoffe sind einige der wichtigen Unterschiede, die unsere Bettdecken ausmachen. Modernste Materialien und individuell anpassbare Kissen machen unsere Kopfkissen aus.

Wir beraten Sie gerne!

Mediathek

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bettdecke

Die Wahl der richtigen Bettdecke ist eine zentrale Entscheidung für einen guten und erholsamen Schlaf. Die Bettdecke steuert das Klima während der Nacht. Sie sollte konstant die Temperatur regulieren und ein trockenes Schlafklima erhalten. Dies wird entscheidend über das Füllmaterial und die entsprechende Wärmestufe der Bettdecke gesteuert. Denn jedes Füllmaterial hat ganz typische Eigenschaften, die Ihrem Schlaf gerecht werden.

Dazu ist eine individuelle Beratung unabdingbar. Denn jeder Mensch ist und schläft anders. Ob Frau oder Mann, ob viel Eigenwärme oder nicht oder ein kaltes Schlafzimmer oder eben warmes. Viele Faktoren fließen in die Wahl der Bettdecke ein. Mit Hilfe unserer Wärmebedarfs-Analyse können wir diese Faktoren mit einfließen lassen und die richtige Bettdecke für Sie finden.

Dafür führen wir unterschiedlichste Bettdecken in unserem Sortiment. Für jeden Schlafenden die Richtige!

Kommen Sie vorbei und wir beraten Sie auf Ihre individuelle Bettdecke.

Bettdeckengrößen:

Neben der Füllung ist auch die richtige Größe der Bettdecke wichtig. Wir bieten an:

  • 135/200 cm
  • 155/200 cm
  • 155/220 cm
  • 200/200 cm
  • 200/220 cm
  • Spezialgrößen

Mediathek

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daunen

Eine kuschelige Daunendecke hält auch den kälteempfindlichsten Menschen warm. Die unvergleichliche Qualität streng kontrollierter, ausgesucht großflockiger, ausgereifter Gänsedaunen – auch weißes Gold genannt – partienweise verarbeitet, sorgt für eine außergewöhnliche Leichtigkeit und Wärme. Handverlesene weiße Daunen sind eine Rarität, die unter unseren kundigen Händen zu einem Spitzenprodukt verarbeitet werden. Die enorme Elastizität und Bauschkraft machen Daunen – die in ihrer Form ein wenig an Schneeflocken erinnert – zu einer besonders leichten und dabei doch warmen Füllung. So können Sie sich wunschgerecht in die Bettdecke einkuscheln. Daunen sind zudem sehr atmungsaktiv. Sie können 11,6 Prozent ihres Gewichts an Wasser aufnehmen und diese Feuchtigkeit abtransportieren. Da das Mikroklima im Bett zu 80% von den Eigenschaften der Zudecke beeinflusst wird, sorgt eine Daunenfüllung also für ein angenehm trockenes und warmes Schlafklima.

Naturhaar

Ein Material mit „coolen“ Eigenschaften

Egal, ob fein oder mit stärkerer Struktur – wie auch unser Haar besteht Kamelhaar aus Keratin. Als Füllmaterial in Ihrer Zudecke kann es Ihren Schlaf durch eine Vielzahl wertvoller Eigenschaften positiv beeinflussen. Der größte Vorteil ist der optimale Temperaturausgleich. Denn das Fell des Kamels muss schließlich auch die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum gegen teilweise extreme Temperaturen schützen. Diese Eigenschaften kommen schließlich auch dem Schlafenden zu Gute, der eine Kamelhaardecke verwendet. Kamelhaar ist außerdem in der Lage, eine große Menge Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne sich klamm und feucht anzufühlen. Besonders im Sommer oder für allgemein viel schwitzende Menschen sind Zudecken mit diesem Füllmaterial also äußerst angenehm und sorgen für ein trockenes Schlafklima. Die Tatsache, dass das Haar stets noch einen gewissen Fettanteil mit sich bringt, sollte Sie nicht beunruhigen. Im Gegenteil: Er wirkt somit auf natürliche Weise Verschmutzungen entgegen und sorgt dafür, dass nächtlicher Schweiß und Gerüche besser neutralisiert werden.

Faser

Klimafasern als Füllmaterial sind besonders gut für Allergiker geeignet. Sie sind kuschelig leicht, atmungsaktiv und waschbar. Hochwertige Faserdecken bieten – ähnlich wie Funktionswäsche im Sport – hervorragende klimatische Eigenschaften. Somit kann Feuchtigkeit schnell abgeleitet werden und Sie haben ein trockenes Schlafgefühl.

Kopfkissen

Wie man sich bettet so schläft man. Dieser weise Spruch gilt auch für das Kissen, das mit dem Bettsystem zusammen, die Grundlage für einen erholsamen Schlaf bildet. Vor allem diejenigen, die Rücken- oder Nackenprobleme haben, sollten sich vor einem Kissenkauf genau beraten lassen. Denn sowohl Matratze, Einlegerahmen als auch Kissen können bei beiden Problembereichen eine mögliche Ursache sein und Abhilfe schaffen. Generell gilt: Die Wirbelsäule sollte in jeder Schlaflage entspannt in ihrer natürlichen Form gelagert sein. Da jeder Mensch eine andere Körperform und andere Schlafgewohnheiten hat, ist eine individuelle Anpassung des Kissens wichtig und ratsam. Doch wie sieht solch eine optimale Individualisierung aus? Wir haben hier die wesentlichen Kriterien für das passende Kissen zusammengestellt:

Rücken, Seite oder Bauch: die Schlaflage entscheidet

Jeder Mensch schläft anders. Die einen zerwühlen die Bettlaken, der andere schläft die ganze Nacht steif wie ein Brett auf dem Rücken. Die gute Nachricht ist: für jede bevorzugte Schlafposition gibt es das entsprechende Kopfkissen.

  • Rückenlage: Wer im Schlaf am liebsten auf dem Rücken schläft, sollte sein Haupt auf einem flachen Kissen betten, so dass weder eine Überbeugung noch eine Überstreckung des Kopfes besteht.
  • Seitenlage: Hier ist die Schulter- und Kopfbreite ausschlaggebend. Z.B. je breiter die Schulter, desto höher das Kissen.
  • Mischlage: Variiert man im Schlaf häufig zwischen Rücken- und Seitenlage sollte man das Kissen gut auf die Matratze und das Lattenrost abstimmen.
  • Bauchlage: In der Bauchlage ist die Verformbarkeit des Kissenfüllmaterials das A und O. Daher raten wir hier zu flachen Kissen aus anpassungsfähigen Materialien. Im Allgemeinen ist jedoch anzumerken, dass die Bauchlage als Schlafposition nicht zu empfehlen ist, weil die Wirbelsäule und Hüfte in dieser Lage stark verdreht sind.

Unsere Nackenstütz-Bedarfsanalyse hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Nackenkissen!

Kopfkissengrößen:

Neben der Füllung ist auch die richtige Größe des Kopfkissen wichtig. Wir bieten an:

  • 080/080 cm
  • 040/080 cm
  • 060/060 cm
  • 050/050 cm
  • 040/060 cm
  • 040/040 cm
  • 015/040 cm
  • Spezialgrößen