Häufige Fragen

Noch Fragen?

Täglich erreichen uns unzählige Fragen rund um den gesunden Schlaf. Unsere Kunden beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Themen. Gerne nehmen wir uns die Zeit und beantworten auch Ihre Frage.

Einige dieser Fragen möchten wir Ihnen auf dieser Seite zur Verfügung stellen. Eventuell finden Sie die ein oder andere Antwort auch für sich.

Schlafen Sie gut!

Ihr Frank Gaffrey und Team

Frank Gaffrey | Geschäftsführer

Wo kann ich meine Reinigungen abgeben?

Sie können Ihre Reinigungen in all unseren Standorten abgeben. Kommen Sie einfach während unserer Öffnungszeiten vorbei in:

  • Bad Kreuznach
  • Mainz
  • Wiesbaden
  • Kriftel

Wann kann ich eine Bettenreinigung abgeben?

Sie können jederzeit zu den Geschäftszeiten Ihre Produkte bei uns abgeben. Unsere Mitarbeiter im Verkauf sind geschult und beraten Sie gerne, welche weiteren Schritte unternommen werden sollen.

Wo wird meine Reinigung bearbeitet?

In unserem Standort in Kriftel befindet sich unsere hauseigene Bettenreinigung. Dort werden alle Aufarbeitungen – auch von den Standorten aus Bad Kreuznach, Mainz und Wiesbaden – individuell bearbeitet. Ein eigener geschulter Mitarbeiter kümmert sich persönlich um jedes Anliegen.

Wie lange dauert eine Reinigung?

Das lässt sich im Vorfeld nur schwer vorhersagen. Wir bieten 2 Reinigungsverfahren an. Die kleine und große Inspektion. Genaueres zu den beiden Verfahren und den aktuellen Reinigungszeiten finden Sie unter „Bettenreinigung“.

Was kann ich bei Ihnen reinigen lassen?

Wir reinigen in unserer hauseigenen Reinigung auch Produkte, die nur von der klassischen chemischen Reinigung gereinigt werden. Folgende Produkte dürfen Sie uns gerne bringen:

  • Bettdecken aus Federn, Daunen, Naturhaaren und Fasern
  • Kopfkissen aus Federn, Daunen, Naturhaaren und Fasern
  • Matratzenbezüge, gefüllt mit Fasern und Naturhaaren
  • Schlafsäcke

Wie kann ich meine Reinigung bezahlen?

Sie können Ihre Reinigung bei uns folgendermaßen bezahlen:

  • Bar
  • Girocard (EC-Karte)
  • Mastercard
  • Visa

Wie lange hält mein Einlegerahmen / meine Matratze?

Durchschnittlich halten Einlegerahmen und Matratzen ca. 10 Jahre. Sie schlafen zwischen 6-8 Stunden jede Nacht in Ihrem Bett. In dieser Zeit und bei der Belastung verändert sich jedes Material und bietet nicht mehr den gleichen Schlafkomfort, wie zu Anfang.

Sollte ich meine Matratze regelmäßig wenden?

Wir empfehlen Ihnen mindestens 4 mal im Jahr Ihre Matratze zu wenden. Damit stellen Sie einen gleichmäßigen Verbrauch sicher.

Ist ein Matratzenschutz notwendig?

Klares JA! Eine Moltonauflage auf der Matratze ist eine Werterhaltung für diese. Sie verhindert, dass zum Beispiel Schweiß in Ihre Matratze gelangt. Zusätzlich schützt sie den Bezug vor zu großer Reibung. Und das Molton ist schnell gewaschen. Ein Matratzenschoner unter der Matratze hilft, dass gleichmäßig Luft an die Matratze gelangt und sich keine Feuchtigkeit ansammelt.

Wofür ist ein Topper gedacht?

Ein Topper wird oben auf die Matratze gelegt. In den letzten Jahren ist der Topper durch Boxspringbetten bekannt geworden. Der Topper dient in erster Linie dazu, die Oberfläche einer Matratze kuscheliger und druckentlastender zu machen. Er kann allerdings eine schlechte Matratze nicht besser machen.

Wie oft sollte ich meine Bettdecke reinigen lassen?

Je nach Verwendung und Zustand empfehlen wir Ihnen einen Rhythmus von ca. 3 Jahren.

Wie oft sollte ich mein Kopfkissen reinigen lassen?

Wir empfehlen nach ca. 2 Jahren eine Reinigung. Ein Kissen verbraucht sich meist wesentlich schneller als eine Bettdecke. Daher lohnt sich eine Aufarbeitung oftmals nicht mehr.

Worin sollte ich meine Bettdecke einlagern?

Jede Bettdecke benötigt bei einer Einlagerung genügend Luftzufuhr. Verwenden Sie niemals eine Plastiktüte. Besser ist eine luftdurchlässige Tasche in einem Baumwollstoff. Lagern Sie daher auch Bettdecken niemals in einem geschlossenen Bettkasten ein. Wir bieten verschiedene Taschen an.

Wie viel Prozent Daunen sollten in einer Bettdecke sein?

Wir empfehlen Ihnen einen hohen Anteil an Daunen. Je mehr Daunen in einer Decke sind, desto leichter und kuscheliger wird die Decke sein. Die Bettdecke soll ja nicht schwer auf einem liegen. Wir finden, dass mindestes 90% Daunen in einer Bettdecke enthalten sein sollten.

Wie hoch sollte der Daunenanteil in einem Kopfkissen sein?

Bei einem Kopfkissen verhält es sich umgekehrt zu einer Bettdecke. Auf ein Kopfkissen wirken andere Kräfte, als bei einer Bettdecke. Der Kopf liegt Nacht für Nacht darauf und Schweiß und Speichel gelangen stärker in das Kissen. Daher sollte der Anteil an Daunen geringer sein, als der Anteil Federn. Die Federn stützen den Kopf viel besser.

Welche Größe ist für eine Bettdecke richtig?

Im Rhein-Main-Gebiet haben sich 2 Größen herausgestellt. Zum einen 135/200 cm und zum anderen 155/220 cm. Je größer Sie sind, desto größer sollte die Bettdecke ausfallen. Unsere Empfehlung geht generell zu 155/220 cm. Die Decke schmiegt sich viel besser an Ihren Körper und schließt entsprechend besser ab. Weitere Größen sind 200/200 cm und 200/220 cm.

Welche Größe ist für ein Kopfkissen ideal?

Es kommt sehr darauf an, für welches Kissen Sie sich entscheiden. Ein normales Kopfkissen oder eher ein geformtes Nackenstützkissen. Letztere haben leider ihr eigenes Maß. Die klassischeren Kissen zum Beispiel mit Daunen und Federn gefüllt gibt es in den Größen 080/080 cm und 040/080 cm. Unsere Empfehlung geht ganz klar zu 040/080 cm. Die meisten halbieren sich die großen Kissen oder formen sich Nachts das Kissen. Doch bleibt es meist nicht so liegen. Die Füllung rutscht bei einem großen Kissen viel stärker und der Kopf kann niemals richtig gestützt werden. Keine Angst: die Bettwäsche können Sie dennoch verwenden. Es gibt einen einfachen Trick. Wir zeigen Ihnen diesen gerne.

Bei welcher Temperatur sollte ich Bettwäsche waschen?

Wir empfehlen Ihnen bei unserer Bettwäsche – besonders bei neuer – eine Wäsche bei 60 Grad. Das hält die Farben frischer. Bitte achten Sie bei jeder Wäsche darauf, dass Sie auf Links waschen und den Reißverschluss geschlossen halten.

Bis zu welcher Matratzenhöhe kann ich das Spannbettuch verwenden?

Unser gutes Spannbettuch „Bella Donna“ können Sie bis zu einer Höhe von 30 cm verwenden. Darüber hinaus gibt es die Qualität „Bella Donna – Alto“ für Höhen bis zu 45 cm Höhe.

Gibt es spezielle Spannbetttücher für Matratzentopper?

Die gibt es tatsächlich. Die Spannbetttücher haben sehr viel mehr Stoff, als ein herkömmliches Betttuch. Dies ist notwendig, da ein Topper sehr flexibel ist und sich die Ecken sonst nach oben krümmen würden. Wir haben solche Spannbetttücher vorrätig.

Muss ich meine Matratze und Einlegerahmen abholen?

Wir liefern – mit einem eigenen Team – Ihre bestellten Produkte sehr gerne aus. Wenn Sie möchten, dürfen Sie die bestellte Ware selbstverständlich auch bei uns abholen.

Wo entsorge ich meine alte Matratze und Einlegerahmen?

Das übernehmen wir gerne für Sie. Für jedes gekaufte Teil, übernehmen wir im Gegenzug gerne die Entsorgung für Sie.

Könnten Sie mich kurz vor der Lieferung anrufen?

Gerne rufen wir Sie rechtzeitig vor der vereinbarten Lieferung an. Dann können Sie zum Beispiel von der nahegelegenen Arbeitsstelle nach Hause kommen und verlieren nicht so viel Zeit.

Anlieferungszeiten?

Wir vereinbaren ca. 1 Woche vor der Lieferung Ihrer bestellten Ware einen Liefertermin mit Ihnen. Die Lieferzeit grenzen wir auf ca. 2 Stunden an dem jeweiligen Tag ein. Sie müssen also nicht den ganzen Tag zuhause bleiben.

Wie kann ich bei der Lieferung bezahlen?

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bar
  • Girocard (EC-Karte)

Wie kann ich bei Ihnen im Geschäft bezahlen?

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bar
  • Girocard (EC-Karte)
  • Mastercard
  • Visa

Ist ihre Ausstellung ebenerdig?

Alle unsere Ausstellungen in Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Kriftel sind ebenerdig und mittels Kinderwagen oder Rollstuhl barrierefrei befahrbar.

Haben Sie eine Kundentoilette?

In allen Standorten in Bad Kreuznach, Mainz, Wiesbaden und Kriftel steht Ihnen eine Kundentoilette zur Verfügung.